Das Ah und Oh im Melanchthonhaus

Cornelia Köhn erzählt von 20 Jahren Theatergruppe Melanthalia

Im Januar 1997 gründete ich Melanthalia, die Amateurtheatergruppe unserer Gemeinde. Mein Anliegen – damals wie heute – ist es, den Zuschauern Spannung, aber vor allem Spaß zu bieten. Deswegen haben wir meist Komödien im Programm und wechseln jährlich von Erwachsenenstück zu Kinderstück.

Bei der Gründung von Melanthalia war Pfarrer Ascheberg noch im Amt, der uns tatkräftig unterstützte. Unter seiner Amtszeit war ich für eine Wahlperiode auch eine der Kirchenältesten. Unsere Stücke kamen gut beim
Publikum an, wenn auch einige kritische Stimmen meinten, dass wir uns nicht allzu lange halten würden. Umso mehr freut es uns, dass Melanthalia im Januar 2017 20 Jahre alt wird.

Aus ursprünglich vier Menschen sind mittlerweile 40 Melanthalier geworden, wovon ca. 25 aktiv in der Gruppe mitarbeiten. Es macht mir nach wie vor viel Spaß, mit diesen ambitionierten und talentierten Theaterbegeisterten zu arbeiten. Seit Anfang dabei hat Gabi Dörner nicht nur bei unseren Zuschauern
immer wieder ein staunendbewunderndes Ah und Oh mit ihren fantasievollen Masken und Kostümen hervorgerufen. Zur Halbzeit stiegen Gerd und Irene Schöner mit ins Boot, ein weiterer Segen für uns. Während Gerd Schöner koordiniert, plant, erinnert und spielt, steht uns Irene Schöner als Regieassistenz und Souffleuse zur Verfügung. Sie war auch schon mehrfach
auf der Bühne zu sehen. Im Foyer und Kassenbereich haben Rolf und Silvia Schuff alles im Griff. Beide sind in der zweiten Hälfte zu uns gestoßen, Rolf Schuff steht auch als Schauspieler zur Verfügung. Den Bühnenbau gestalten
mein Mann Olaf Köhn sowie Jan und Doris de Weert. Die ganze Gruppe unterstützt im Hintergrund, sei es im Verkauf, in der Küche, beim Bauen
oder Planen. Es ist ein sehr aktives und harmonisches Miteinander.

Falls es Sie interessiert, was wir schon alles aufgeführt haben: Das können Sie auf unserer Homepage www.melanthalia.de unter "Aufführungen" sehen.

2015 entstand die Jugendgruppe Künstlerfreiheit, die bei unserem diesjährigen Stück "Eine Woche voller Samstage" mitspielen wird. So stehen die Zeichen sehr gut, dass wir weitere zehn Jahre unseren Fans und der Gemeinde erhalten bleiben.

Anlässlich unseres Jubiläums haben wir uns für die nächste Spielzeit 2017 etwas Besonderes ausgedacht, lassen Sie sich überraschen. Bis zum 4. Dezember 2016 wird zunächst das Sams über die Bühne wirbeln und allerhand Durcheinander bringen.

Wir freuen uns, wenn wir Sie demnächst wieder begrüßen können.

 

Weitere Informationen: www.melanthalia.de

 
Gottesdienste
Di. 22.01.2019, 12:00 Uhr
Mittendrin!
So. 27.01.2019, 10:00 Uhr
Gottesdienst Melanchthonkirche
So. 27.01.2019, 17:00 Uhr
sonntags um fünf
Di. 29.01.2019, 12:00 Uhr
Mittendrin!
So. 03.02.2019, 10:00 Uhr
Gottesdienst Melanchthonkirche
So. 03.02.2019, 11:00 Uhr
Gottesdienst im Wohlgelegen

weitere Veranstaltungen ...
Pfarrbüro

unter der Melanchthonkirche
Lange Rötterstraße 39, Ecke Kinzigstraße
68167 Mannheim

Telefon: 0621 / 33 28 89,
Telefax: 0621 / 33 28 58
neckarstadt[at]ekma[dot]de

Bankverbindung: IBAN
DE75 6705 0505 0030 2909 76

Öffnungszeiten

des Pfarrbüros für Publikumsverkehr:
Mo., Di., Do. und Fr. 
von 9:00 bis 12:00 Uhr
Do. von 14:00 bis 17:00 Uhr

Kalender
<<
OK
>>
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
21.
22.
23.
24.
25.
26.
27.
28.
29.
30.
31.
Meldungen der EKIBA
Veranstaltungen
Di. 12.02.2019, 14:00 Uhr
Melanchthonhaus Mannheim
Kaffee und Kleider unterm Turm
Fr. 15.02.2019, 20:00 Uhr
Melanchthonhaus Mannheim
Offener Singtreff an Melanchthon
Sa. 02.03.2019 - So. 03.03.2019, 16:00 Uhr
Melanchthonkirche Mannheim
Kinderkirchennacht
Di. 12.03.2019, 14:00 Uhr
Melanchthonhaus Mannheim
Kaffee und Kleider unterm Turm
Di. 09.04.2019, 14:00 Uhr
Melanchthonhaus Mannheim
Kaffee und Kleider unterm Turm

weitere Veranstaltungen ...